Bundesagentur für Arbeit I Kinospot I What’s Me Bot

Client: Bundesagentur für Arbeit

Creative Director: Marcus Rinas

Für die Bundesagentur für Arbeit konnten wir die „Typisch ich!“-Kampagne ins Kino verlängern. Dazu hat seed productions einen voll animierten Kinospot entworfen. In diesem Animationsfilm bewegt sich der Protagonist des Films durch verschieden Internetseiten. Er steht kurz vor dem Schulabschluss und surft zum Jahrbuchgenerator, in dem er seine Ziele und Wünsche für die Zukunft angeben möchten. Doch bei der Frage nach seinem Traumjob, kommt er ins grübeln und weiß nicht weiter. Hier nimmt der Animationsfilm Fahrt auf und begleitet den Protagonisten, wie er im social web unter seinen Freunden nach Rat fragt.  Nun beginnt eine dynamisch animierte Fahrt durch die Timeline eines jungen Erwachsenen, in der seine Freunde ihn mehr oder weniger hilfreiche Tipps zur Gestaltung seiner Zukunft geben. Schlussendlich schaltet sich die Bundesagentur für Arbeit ein und schlägt ihm den „What´sMeBot“ vor. Ein Chatbot, der mit kurzen Fragen und entsprechenden Antworten als Emojicons die Berufswahl für unseren Jungen einschränkt und ihm wertvolle Vorschläge liefert.Die Herausforderung der Filmproduktion lag vor allem darin, die Erfahrungs- und Erlebniswelt junger Erwachsener, insbesondere in einer so sensiblen Phase, wie der Berufsorientierung, glaubwürdig nachzuempfinden, um so einen Animationsfilm zu erstellen, der auf Augenhöhe und mit ausgestreckter Hand kommuniziert. Auch bei dieser Filmproduktion hat seed production des kompletten Herstellungsweg von Idee, Konzept über Skript bis zum Motiondesign realisiert.

Sag Hallo, drop us a line

Budgetrahmen

5.000

Wird gesendet
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Sag Hallo, drop us a line

Budgetrahmen

5.000

Wird gesendet

Kontakt